Dr.-Ing. Roman Rachholz

Technischer Mitarbeiter

Roman Rachholz studierte an der Universität Rostock Maschinenbau mit den Vertiefungsrichtungen Schiffs- und Meerestechnik und Schiffbau / Stahlbau. Das Industriepraktikum absolvierte er bei der Klassifikationsgesellschaft American Bureau of Shipping (ABS) in London. Er beendete sein Studium im Jahr 2009 als Diplom-Ingenieur.

Von 2009 bis 2021 war Herr Rachholz als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Technische Mechanik/Dynamik tätig. In dieser Zeit bearbeitete er Forschungsprojekte aus der Biomechanik (Implantattechnologie) und Windenergie, gab Seminare in den Veranstaltungen Technische Mechanik 1 bis 3, Technische Schwingungslehre und Elastische Mehrkörpersysteme und betreute eine Vielzahl studienbegleitender Arbeiten. Die Ergebnisse seiner Forschungstätigkeiten sind in verschiedenen Veröffentlichungen publiziert. In seiner Promotion (2019) befasste sich Herr Rachholz mit dem Thema: „Numerische und experimentelle Untersuchungen der Dynamik von Windenergieanlagen am Beispiel einer 2 MW Referenzanlage und eines strukturdynamischen Teststands.“

Seit 2021 ist Herr Rachholz am Lehrstuhlverbund als Laboringenieur tätig. Sein thematischer Schwerpunkt liegt in der numerischen und experimentellen Identifikation dynamischer Eigenschaften mechanischer Strukturen. Zu seinen Aufgabenfeldern gehören die Leitung der mechanischen und elektrotechnischen Werkstätten, die Verwaltung des Rechnernetzwerks sowie die Funktion als Sicherheitsbeauftragter. Zusätzlich unterstützt er die wissenschaftlichen Mitarbeiter bei der Entwicklung von Prüfständen und Versuchsdurchführungen. Durch die Betreuung studienbegleitender Arbeiten und Praktika unterstützt Herr Rachholz die Lehre.

Publikationen als Erstautor

  • Rachholz R, Kaehler M, Zierath J, Woernle C: Musculoskeletal Multi-Body Modeling used for Hardware-in-the-Loop Simulations. SIMPACK News, December 2011.
  • Rachholz R, Woernle C, Zierath J: Dynamics of a Controlled Flexible Multibody Model of a 2 MW Wind Turbine. In: Eberhard P (Ed): Proceedings of the 2nd Joint International Conference on Multibody System Dynamics, Stuttgart, 2012.
  • Rachholz R, Woernle C, Zierath J: Load Calculation of Wind Turbines: An Experimental Validation of the Multibody Codes MSC.Adams and SIMPACK. In: Proceeding of the 5th GACM Colloquium on Computational Mechanics, Hamburg, 2013.
  • Rachholz R, Woernle C, Zierath J: Experimental Validation of a 2 MW Wind Turbine Simulation Model. SIMPACK News, August 2014.
  • Rachholz R, Woernle C, Panwitt H, Staschko R: Simulation of a wind turbine with a bolted lattice tower under consideration of mass distribution and damping. In: Font-Llagunes J-M (Ed): Proceedings of the ECCOMAS Thematic Conference Multibody Dynamics, Barcelona, 2015.
  • Rachholz R, Zierath J, Rosenow SE, Bockhahn R, Schulze A, Woernle C: Application of Operational Modal Analysis Techniques to Wind Turbines. In: Proceedings 7th International Operational Modal Analysis Conference (IOMAC’17), Ingolstadt, 2017.
  • Rachholz R, Bartkowiak R, Schulze A, Luthe J, Zierath J, Woernle C: Development of a dynamically scaled wind turbine. Journal of Physics: Conference Series 1037 (2018) 052033, doi:10.1088/1742-6596/1037/5/052033.
  • Rachholz R, Schulze A, Zierath J, Lindemann T, Zimmermann M, Garke S, Kaeding P, Woernle C: Identifikation globaler Strukturschwingungen eines Flusskreuzfahrtschiffes durch Operative Modalanalyse. Jahrbuch der Schiffstechnischen Gesellschaft (STG), 2020.
  • Rachholz R: Numerische und experimentelle Untersuchungen der Dynamik von Windenergieanlagen am Beispiel einer 2 MW Referenzanlage und eines strukturdynamischen Teststands (Dissertation). Rostocker Schriften zur Angewandten Mechanik, Band 13, Verlag Dr. Hut, München 2020.

Kontakt

Universität Rostock
Lehrstuhl für
Technische Mechanik / Dynamik
Justus-von-Liebig-Weg 6
D-18059 Rostock, Deutschland

Telefon: +49 381 498-9368
Fax: +49 381 498-9092

Raum: R072